Skip to content
Kostenloses Angebot

Weltumwelttag 2022: Wie können wir unserem Planeten helfen?

Der Weltumwelttag wird seit 1972 jedes Jahr am 5. Juni gefeiert. Er wurde von den Vereinten Nationen ausgerufen, um das Bewusstsein der Weltbevölkerung für den Umweltschutz zu schärfen und den Respekt vor unserem Ökosystem zu fördern.

An diesem Tag werden Menschen aufgefordert ihre Gewohnheiten zu ändern, Unternehmen werden aufgefordert ökologischere Modelle zu entwickeln, Regierungen werden aufgefordert natürliche Flächen und Gebiete zu schützen und junge Menschen werden aufgefordert ihre Stimme für die Zukunft des Planeten zu erheben.

Doch das Thema Umweltschutz ist nicht nur an einem Tag im Jahr elementar wichtig.

Wir alle sollten an jedem Tag unseren Beitrag leisten.

Deshalb möchten wir dir einige Tipps geben, die du im Alltag leicht umsetzen kannst:

  • Trenne deine Abfälle. Eine so einfache, aber wichtige Handlung wie das Recycling kann ein guter Anfang sein, um einen Beitrag zur Verbesserung der Umwelt zu leisten.
  • Schalte das Licht aus. Manchmal bietet das Sonnenlicht genug Helligkeit für dein Zuhause. Das Einschalten des Lichts ist jedoch zu einer solchen Gewohnheit geworden, dass wir manchmal gar nicht mehr merken, dass wir es nicht brauchen. Darüber hinaus trägt dies auch zur Senkung des Energieverbrauchs in unseren Häusern bei.
  • Lasse deine elektronischen Geräte nicht eingesteckt. Es ist sehr bequem, alle Steckdosen (Handy, Computer, Fernseher usw.) eingesteckt zu lassen, weil wir wissen, dass wir sie täglich benutzen werden. Aber auch wenn sie gerade nicht aufgeladen werden, verbrauchen die Steckdosen noch Energie.
  • Wasserhähne richtig abdrehen und Wasser sparen. Drehe den Wasserhahn zu, wenn du dir die Zähne putzt, duschst oder abwäschst. Denke daran, dass Wasser der Dreh- und Angelpunkt einer nachhaltigen Entwicklung ist.
  • Nimm deine eigene Tasche mit in den Supermarkt. Wiederverwendbare Taschen sind modern, also nutze sie. Vermeide unbedingt die Verwendung von Plastiktüten, für deren Herstellung 12 Millionen Barrel Öl benötigt werden und die erst nach etwa 20 Jahren abgebaut sind.
  • Verlängere das Leben deiner Alltagsgegenstände. Die meiste Zeit kaufen wir Kleidung oder Schuhe nicht aus der Not heraus. Wenn der Reißverschluss eines Kleidungstücks kaputt ist, vergewissere dich, dass er nicht repariert werden kann, bevor du die Kleidung direkt ersetzt.
  • Nutze erneuerbare Energien. Derzeit gibt es viele Arten von erneuerbaren Energiequellen, die du für den Eigenverbrauch nutzen kannst. Hierzu zählt vor allem die Solarenergie. Photovoltaikanlagen schonen dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch deinen Geldbeutel.

Den letzten Tipp kannst du vielleicht nicht von heute auf morgen umsetzen, aber wir versichern dir, dass du damit einen sehr wirksamen Beitrag zum Schutz unseres Planeten leisten kannst. Svea Solar konnte bisher mit den bereits installierten Photovoltaikanlagen mehr als 130.000 Tonnen CO2 einsparen – das entspricht über 18.000 Langstreckenflügen von Köln nach Sydney. Mit dir können wir diesen Wert noch weiter steigern und die Umwelt zusammen verbessern. Jetzt informieren unter: https://sveasolar.com/de/photovoltaikanlage/


REPowerEU-Plan: Ausweitung der Solarpflicht für alle neuen Wohngebäude in Europa bis 2029

30.05.22

Svea Solar bietet Solaranlagen zur Miete an

08.05.22

Baden-Württemberg setzt ein klares Zeichen - Photovoltaik-Pflicht für alle Neubauten

17.04.22
  • Photovoltaikanlage
  • Photovoltaik Rechner
  • Ladestation
  • Stromspeicher
  • Blog
  • Presse
International (English) España Sverige Deutschland Nederland België (NL) Belgique (FR)
© 2022 Org. nr 556955-1350