Skip to content
Kostenloses Angebot

Photovoltaikanlage und der Eigenverbrauch von Solarstrom

Während die Strompreise immer weiter ansteigen, stagniert die Einspeisevergütung und die Verwendung des eigen produzierten Solarstroms wird immer attraktiver. Aus diesen Gründen wollen wir dir alles über den Eigenverbrauch bei Photovoltaikanlagen erklären, was du beachten musst um den Photovoltaik-Eigenverbrauch zu erhöhen, welchen Einfluss ein Stromspeicher hat, was der Unterschied zwischen Eigenverbrauch und Autarkie ist und was es bei der Steuer zu beachten gilt.

Was ist Photovoltaik Eigenverbrauch?

Mit Photovoltaikanlagen kannst du eigenen Solarstrom produzieren und diesen in das öffentliche Netz einspeisen oder ihn selber verwenden. Wenn du ihn selber verwenden möchtest, kannst du ihn direkt in deinem Haus nutzen oder in einem Stromspeicher speichern. In diesen Fällen spricht man vom Eigenverbrauch. In der Regel kannst du mit einem hohen Photovoltaik-Eigenverbrauch günstiger und nachhaltiger leben, da du langfristig unabhängig gegenüber schwankenden Strompreisen wirst.

Wie kann ich meinen Eigenverbrauch erhöhen?

Umso mehr Abnehmer du mit deinem Solarstrom bedienen kannst, umso höher wird dein Eigenverbrauch sein. Im besten Fall schaltest du beispielsweise deine Waschmaschine oder den Fernseher an, wenn gerade die Sonne scheint, da du so den eigenen Solarstrom für das Betreiben der Maschine verwendest. Aber auch langfristige Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen wie eine Wallbox für dein Elektroauto oder eine Wärmepumpe kann mit Solarstrom betrieben werden und deine Nebenkosten entlasten.

Der Vorteil eines Stromspeichers

Du kannst dein Energiemanagement noch mehr optimieren, wenn du dir einen Speicher zur Unterstützung deiner Photovoltaikanlage holst. Ein Speicher kann über den Tag verteilt überschüssigen Strom speichern. Dadurch kannst du diesen gespeicherten Solarstrom auch benutzen, wenn die Sonne schon untergangen ist. Das erhöht den Photovoltaik-Eigenverbrauch enorm und macht dich unabhängiger von den Sonnenstunden. Außerdem wird deine Photovoltaikanlage dadurch rentabler. In der Regel erhöht sich der Photovoltaik-Eigenverbrauch mithilfe eines Stromspeichers von etwa 30 % auf 70 %.

Zeitschaltuhren und Energiemanagement-Systeme

Mithilfe von Zeitschaltuhren und Energiemanagement-Systemen kannst du deinen Energieverbrauch monitoren und optimieren. Dank Zeitschaltuhren kannst du genau bestimmen wann gewisse Elektrogeräte (wie z.B. die Waschmaschine) laufen sollen und sie zeitgleich mit einem Überschuss deiner Photovoltaikanlage planen. Nochmals weiter gehen die Energiemanagement-Systeme, welche den gesamten Stromhaushalt beobachten, sodass der selbst produzierten Solarstrom ideal verwendet werden kann. Besitzt du beispielsweise eine Wallbox, kannst du dein Elektroauto ebenfalls mit Sonnenstrom aufladen und dein Eigenverbrauch nochmals erhöhen.

Lohnt es sich den Eigenverbrauchsanteil zu erhöhen?

Wenn du deinen Strom in das öffentliche Netz einspeisen möchtest, bekommst du eine festgelegte Vergütung pro Cent pro Kilowattstunde (ct / kWh). Diese Vergütung ist über das Erneuerbare Energien Gesetz festgelegt. Bis vor 15 bis 20 Jahren konnten Verbraucher bis zu 30 Cent pro Kilowattstunde (ct / kWh) verdienen, wenn sie ihren Strom ins Netz eingespeist haben. Inzwischen ist der Betrag auf einige wenige Cent pro Kilowattstunde gesunken, sodass es immer attraktiver wird den Eigenverbrauch zu erhöhen und den Solarstrom selber zu verwenden. Außerdem wird der Strom aus dem Netz immer teurer. Aus diesen Gründen ist eine Volleinspeisung (der gesamte produzierte Solarstrom wird verkauft und nicht selber verwendet) meistens unwirtschaftlich.

Eigenverbrauch und Autarkie

Der Eigenverbrauchsanteil von Photovoltaikstrom darf nicht mit einer Autarke gleichgesetzt werden.

  • Bei der Autarkie ist es das Ziel so viel Strom wie möglich zu produzieren und möglichst wenig Strom aus dem öffentlichen Netz beziehen zu müssen. Im Idealfall muss man gar keinen Strom mehr aus dem Netz beziehen.
  • Der Eigenverbrauch drückt aus wie viel Strom man selber im Haushalt nutzt und wie viel man einspeisen muss. Bei kleinen Anlagen ist theoretisch ein Eigenverbrauch von
    100 % möglich.
  • Insbesondere im Sommer ist der Eigenverbrauch der Photovoltaikanlage tendenziell geringer und deine Autarkie höher, weil mehr Solarstrom produziert wird als du verwenden kannst. Dagegen ist im Winter in der Regel dein Eigenverbrauch sehr hoch, weil deine Photovoltaik Anlage weniger Solarstrom produziert. Da du gleichzeitig mehr Strom aus dem Netz beziehen musst, sinkt wiederum die Autarkie.
  • Generell ist ein Eigenverbrauch von 100 % für Kleinanlagen zwar möglich, aber sehr schwer zu erreichen. Selbst mit einem Stromspeicher erhöht sich der Eigenverbrauchsanteil auf ca. 70 %.

Muss der Eigenverbrauch von dem Strom einer PV Anlage versteuert werden?

Aus steuerlicher Sicht muss jeder Anlagenbetreiber einer Photovoltaikanlage die Gewinne versteuern, da man als gewerblicher Unternehmer gilt. Als Hausbesitzer kannst du dich aber von dieser Pflicht befreien lassen und dir aussuchen, ob du die Gewinne versteuern möchtest. Hierfür müssen einige Kriterien erfüllt werden, wie beispielsweise:

  • du musst den Solarstrom privat nutzen
  • deine Photovoltaikanlage muss eine geringere Leistung als 10 Kilowattpeak (kWp) besitzen

Dein Finanzamt und dein Steuerberater können dich bei diesem Thema beraten.

Fazit

Es lohnt sich mehr denn je den Photovoltaik-Eigenverbrauch zu optimieren und auf diesem Weg Kosten zu sparen und die Wirtschaftlichkeit der Photovoltaikanlage zu erhöhen. Schwankungen der Strompreise und die Reduzierung der Vergütung beim Einspeisen in das öffentliche Netz begünstigen dies. Wenn du mehr über eine Photovoltaikanlage im Allgemeinen erfahren willst, bist du hier genau richtig.


Welche verschiedenen Arten von Solarzellen gibt es für deine Photovoltaikanlage?

20.07.22

Was bedeutet das Osterpaket 2022 für (künftige) Besitzer von Photovoltaikanlagen?

13.07.22

Der Ursprung der Solarenergie

07.07.22
  • Photovoltaikanlage
  • Photovoltaik Rechner
  • Ladestation
  • Stromspeicher
  • Blog
  • Presse
International (English) España Sverige Deutschland Nederland België (NL) Belgique (FR)
© 2022 Org. nr 556955-1350